der Zander, Krim. Die Erholung im Zander  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU EN BY ES FR UA DE    
die Erholung im Zander
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Aus der Geschichte des Zanders
  • der Zander
  • die Siedlung die Neue Welt
  • Lustig, Meer-,
  • Kopsel und das Kap Meganom
  • das Sonnige Tal
  • die Strände und die Parks. Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Unterhaltungen
  • die Weinbereitung, winoletschenije
  • Fürst L. S.Golizyn
  • die Weintraube, den Wein und die Gesundheit.
  • das Weinzubehör
  • die Abfuhr der Weines und der Weintraube
  • der Festkalender
  • der Fußgängertourismus. Die Felsen
  • das Tauchen und der Wassersport
  • der Reittourismus, das Fahrrad
  • die Rollenspiele, pejntbol
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Bankdienstleistungen, das Geld
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte des Zanders
  •  
    es intejesno


  •  
    die Heilstätten des Zanders
  • das Sanatorium ' der Flug '
  • das Sanatorium ' der Falke '
  • das Sanatorium des Verteidigungsministeriums der Ukraine
  • das Sanatorium der Luftwaffe
  • die Pension ' der Diamant '
  • die Pension ' Stern- '
  • ' Lwower sch/doroschnik '
  • die Pension ' die Neue Welt '
  • die Pension ' der Zenit '
  • die Basis der Erholung ' der Aufgang '
  • die Basis der Erholung ' Ikar '
  • die Basis der Erholung ' die Neue Welt '
  • DOL ' der Olympionike '
  • die Kinderstube b/o ' Mutig '
  •  
    es intejesno








  •  
    die Karte
    ru - by - es - en - ua - de - fr
     
    $, RUR, das Wetter im Zander


     

    о_Судаке. Und wir fahren zu Krim wieder. Das Paradox



    Erholten sich mit dem Mann (der Juni - der Juli 2004г.) im Zander in den Strom "Рѕфръ" wobei das zweite Jahr nacheinander. Das zweite Jahr nacheinander - weil hat gefallen. Die Stelle bemerkenswert. Eine Genuesische Festung was kostet. Der prächtige Park, den zugehörigen Strom "Рѕфръ" macht den Eindruck nicht nur der bemerkenswerten Vegetation, sondern auch uchoschennostju, du wirst sogar den Kaulkopf nirgends sehen. Die ganz bemerkenswerte Uferstraße: rein, schön, ruhig. Das reine Meer - jeder kamuschek ist sichtbar. Fütterten befriedigend nämlich etwas schlechter, als im vorigen Jahr (obwohl haben grösser bezahlt).

    Das heisse und kalte Wasser 24-stundenweise, dass zustimmen, den Luxus für Krim.

    Sogar das Telefon in der Nummer ist.

    Aber, natürlich, die Bedienung lässt viel zu wünschen übrig.

    Ich kann über den Schmerzlichen sagen. Mich empört die Beziehung zu den Erholenden bis ins Innerste.

    Wofür, verzeihen Sie, solche Abneigung? Doch machen wir nichts schlecht, wir kommen einfach an, sich zu erholen. Bemerken Sie, wir reden, nicht wypendriwajemsja nicht grob, wir benehmen uns sehr bescheiden.

    Das Beispiel: nach die Ankunft auf die Stelle, alle Karten ausgefüllt, und für die symbolische ärztliche Untersuchung bezahlt (komme ich nach 5 griwen von der Nase), zum Verwalter endlich heran. Außer mir gibt es niemanden grösser. In den Dokumenten gelesen, dass wir aus Moskau, und die entsprechenden Schlussfolgerungen gemacht, zögert sie offenbar beeilt sich nicht, uns aufzumachen. Es kommt andere Frau (sie abfahrend) heran, und es stellt die Frage über die Bezahlung des Telefons, der Verwalter wird auf sie schnell umgeschaltet und beginnt, sich mit ihrer Frage, wobei, sich die Frage kompliziert erwiesen hat und der Zeit darauf zu beschäftigen wird gefühlt wird nicht wenig weggehen. Es kommt der zweite Verwalter heran und sie beginnen, sich mit der Frage dieser Frau zu beschäftigen. Ich stehe, ich warte. Ich schweige. Innen beginnt langsam, aufzukochen.

    Ein Verwalter geht überhaupt weg.

    Hinterher kommt ein junges Paar heran. Der Verwalter behandelt wieder an ihn (und nicht zu mir!).

    Was wünschen werden, also? Ob sie ohne Einweisung angekommen sind und wollen erkennen es gibt die Stellen und dass wonach. Der Verwalter beginnt, sich mit ihnen zu beschäftigen (noch zahlen sie, doch in bar). Ich stehe. Ich schweige. Innen schon siedet, wird nach draußen gleich ausgerissen werden. Endlich, der Verwalter behandelt an mich, aber gibt es nicht mit den Entschuldigungen gar, und mit dem Ärger in der Stimme: "¦эх ist man von Ihnen чрэшьр=іё !" einst;. Dann wird auf ein Paar, dann auf die Frau wieder umgeschaltet. Und zum das Moment, wenn ich den Mund öffne versammle ich mich und endlich gerecht, sich zu empören, sie behandelt an mich. Rechtzeitig. Denken Sie nach, welches feines Wissen der Psychologie! Aber es gibt keine Nummern auf der Südseite des Körpers frei (natürlich, konnte anders wirklich sein!), blieben nur auf nord-, mit der Art auf den Weg. Die Art jenes gut, und gibt den Lärm vom Weg nicht, verwandtes Moskau zu vergessen.

    Und es ist nicht wenig solche Beispiele, es wird die Zeit und die Geduld, damit aller hier расcказывать nicht ausreichen.

    Bei mir die Frage: warum bemühen sich die Ortsbewohner auf jede Weise, so, dass wir zu machen fühlten sich als die minderwertigen Mißgeburten?

    Jedes Jahr sagen wir mit dem Mann, dass wir wofür grösser zu Krim, nur ins Ausland nicht fahren werden. Und wir fahren zu Krim wieder. Das Paradox.


    der Autor: Irina, Moskau
    Ist es Aufgestellt: 9 12 2005
    Ist Durchgesehen: 419 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Good

    [ Rezension ]

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


    © die Erholung im Zander 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf die Erholung im Zander