UNMITTELBAR
  der Zander, Krim. Die Erholung im Zander  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU EN BY ES FR UA DE    
die Erholung im Zander
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Aus der Geschichte des Zanders
  • der Zander
  • die Siedlung die Neue Welt
  • Lustig, Meer-,
  • Kopsel und das Kap Meganom
  • das Sonnige Tal
  • die Strände und die Parks. Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Unterhaltungen
  • die Weinbereitung, winoletschenije
  • Fürst L. S.Golizyn
  • die Weintraube, den Wein und die Gesundheit.
  • das Weinzubehör
  • die Abfuhr der Weines und der Weintraube
  • der Festkalender
  • der Fußgängertourismus. Die Felsen
  • das Tauchen und der Wassersport
  • der Reittourismus, das Fahrrad
  • die Rollenspiele, pejntbol
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Bankdienstleistungen, das Geld
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte des Zanders
  •  
    es intejesno


  •  
    die Heilstätten des Zanders
  • das Sanatorium ' der Flug '
  • das Sanatorium ' der Falke '
  • das Sanatorium des Verteidigungsministeriums der Ukraine
  • das Sanatorium der Luftwaffe
  • die Pension ' der Diamant '
  • die Pension ' Stern- '
  • ' Lwower sch/doroschnik '
  • die Pension ' die Neue Welt '
  • die Pension ' der Zenit '
  • die Basis der Erholung ' der Aufgang '
  • die Basis der Erholung ' Ikar '
  • die Basis der Erholung ' die Neue Welt '
  • DOL ' der Olympionike '
  • die Kinderstube b/o ' Mutig '
  •  
    es intejesno








  •  
    die Karte
    ru - by - es - en - ua - de - fr
     
    $, RUR, das Wetter im Zander


     

    die Weinbereitung, winoletschenije, die Erzeugnisse und die Souvenir aus der Weintraube

    Überhaupt, den Bezirk einer interessantest und vielfältig nicht nur in Krim, aber ist man und in der Welt wohl, doch richten sich nirgends in solchem blisi so unähnlich nach der Produktion, und die Hauptsache nach den Bedingungen für den Anbau der Weintraube, die Täler ein.

    der Sowchos-Betrieb "Рѕфръ" ist ein Bestandteil der Vereinigung "¦рёёрэфЁр" und die Verkostungen im hiesigen Museum der Weinbereitung, sehr elegant stellen und lustig aufgemacht nach den antiken Motiven die Produktion "¦рёёрэЁ№" vor; insgesamt.

    der Sowchos-Betrieb "Рѕфръ": die Straße Aluschtinski, 15. Das Telefon: 21272, 21757

    Aus den hiesigen Weinen ist die vergleichende Verkostung trocken und des Dessertweines aus der bemerkenswerten Krimsorte Kokur angeboten. Die ganze Prozedur erfüllen Sie sofort mit zwei Weingläsern.

    Kokur tisch- sorten- (10-12%) und Kokur dessert-surosch (16%, sach. - 16%)

    sieht die Helle-goldige Farbe sehr elegant aus, sondern auch goldig-bernsteinen ist es nicht schlechter. Der Dessertwein dichter bildet auf den Wänden des Weinglases die ebenen Stiele eben.

    das Helle Sortenaroma kokura (hat die frische süße Weintraube mit den ajwowo-Honigtönen) im trockenen Wein die Frische und die Leichtigkeit der blühenden Gärten. Man kann sowohl den Apfelbaum, als auch dem Ablass, und überhaupt die Frühlingsfrische erraten. In dessert- schon ist mehr es spirituosnosti, aber den Geruch mächtiger und mit den Tönen reif und sogar als die Honigquitte. Im Geschmack des trockenen Weines leicht pikant gortschinka, und in dessert- die dichte Süßigkeit und das leichte Brennen. Der Nachgeschmack der frischen Weintraube, wobei nicht aus dem Kühlschrank, und abgerissen gerade unter der sonnigen Hitze.

    Auf meinen Geschmack am besten, diese Weine zu trinken, mischend. Für utolenija als den Durst – mit bolschej der Anteile trocken, für die Energie – ist mehr es dessert-. Im Ideal muss man auch die frische Weintraube der Sorte Kokur essen. Also, und wenn Glück haben wird, den Saft aus dieser Sorte ganz schüttelnd. Zu den sowjetischen Zeiten es gaben in halb-Liter- stekljanych die Flaschen "C ok wein- sorten- -юъѕЁ" aus;. Sogar ruft später 10 Jahre jetzige Produktion in tetrapakach nur den Ärger herbei.


    der Sowchos-Betrieb "¦юЁёъющ" die Straße Karls Marx, 35, der Zander, mit. Meer- 98033

    516 Hektare der Weingarten, von ihnen 471 Fruchtender. oroschajutsja aus 12 Wasserbecken, einschließlich dem Tröpfchenbegießen. Aus den Sorten führen die Gaststätten: Asma, Moldova, Italien. In den Kühlschrank werden 800 Tonnen der Beeren gelegt.

    geben die Technischen Sorten ins normale Jahr 1300 Tonnen: Bastardo, Kaberne Sowinon, Saperawi. Der Stolz der Wirtschaft - die Urbewohnersorten Kefessije, Kokur die Weiße, die Muskatnuß die Weiße, die Muskatnuß rosa. Es lässt zu, die hochwertigen Markendessertweine, zum Beispiel, zu erzeugen: “der Siebente Himmel Fürsten Golizyn”, “der Schwarze Doktor”, Kagor "Juschnobereschnyj, Madera Massandra. Insgesamt werden 20 Marken der Weine erzeugt, und die Wirtschaft ist rentabelst in der Vereinigung" ¼áßßá¡ñÓá ".

    eine Einzigartige lokale Marke ist

    Kagor "Aj-Seres

    Im Titel (Aj - griechisch der Heilige, heilig; Seres - der Mond schon geschlossen, die lunare Bahn) sind die Romantik der Südnacht über dem Meer und unerfüllbar, aber solche wonnevollen Versprechen (wessen der Sünde, zu verheimlichen), die plötzlich beginnen die am meisten alltäglichen Gegenstände und die am meisten gewöhnlichen Menschen unter dem lunaren Glanz auszustrahlen. So dass Sie sich mit der Verkostung dieses Weines nicht beeilen und erwarten Sie den Vollmond.

    Wird aus Kaberne Sowinon (für diese Sorte die Charaktere safjanowyje des Tones), Saperawi (der dicken Süßigkeit) und Bastardo Magaratschski (die Süßigkeit und der duftige Strauß mit den Tönen der gedörrten Pflaumen und der Schokolade), gezüchtet nur auf den hiesigen Weingarten produziert.

    die Farbe sehr dicht von rot bis zu dunkel-rot mit dem Ton peresreloj die Kirschen, durchsichtig nur für die Flamme der Kerze oder des Lichtes des Vollmonds, mit anregend rubinowoj vom Spiel. Die Stiele dicht fließen sehr langsam eben ab. Überhaupt der Wein nicht für eilig nicht für sapiwanija des Essens. Für die Einschätzung des Straußes schütteln Sie und powraschtschajte das Weinglas auf, die Absonderungen des Spiritus werden bald den sehr hellen, entwickelten Strauß, eksotitscheski südlich mit den Besonderheiten der Sorten der Weintraube (der Saffian, die gedörrten Pflaumen) und den Tönen der auserlesenen teuerer Sorten des Kaffees zeigen. Der Geschmack harmonisch mit den leichten Tönen der Schokolade, den Kaffee, der gedörrten Pflaumen. Der Nachgeschmack lang mit ganz leicht terpkostju, dem weichen öligen Geschmack der dicken Sahne und der Welle der Wärme - die Festung 16% und den Zucker 16%. Es Wird angenommen, dass kagor dieser die Männerkraft und die Langlebigkeit schenkt. Also, kann man in der zweiten Frage nicht sofort, und nach erstem prüfen... Nur vergessen Sie die Tücke des Mondscheins nicht.


    das Sonnige Tal (nach den Materialien der offiziellen Webseite ins Internet):

    Auf dem westlichen Abhang angrenzend zu Kopselski (Kapselski) dem Tal des erhabenen Kaps Meganom und im Kosski Tal haben sich die Erden des Sowchos-Betriebs “Sonniges Tal” (der Zander, - 35-330, 35-444) gestreckt.

    Auf dem Planeten gibt es keinen anderen Winkel, wo in solchem Überfluss die Urbewohnerkrimsorten der Weintraube, unter ihnen erhalten geblieben sein würden: Ekim die Strafe, Dschewat die Strafe, Kefessija, Schiffskoch Pandas, Sara Pandas und andere. Dank dem Überfluss der Sonne, der ständigen Bewegung der Luft, seiner herabgesetzten Feuchtigkeit wird die Entwicklung der krankheitserregenden Mikroorganismen zurückgehalten, was das Erhalten der gesunden Ernte gewährleistet. Die Böden mit dem reichen Inhalt des Siliziums tragen zum Erhalten der einzigartigen, heilsamen Weine des Sonnigen Tales bei.

    haben der Erste russische industrielle Weinbau und die Weinbereitung die Fürsten Golizyn und Gortschakow an dieser Stelle gegründet. Von ihnen waren in 1888 tief mnogojarusnyje die Keller aufgebaut, wo auf der Gegenwart die notwendigen Bedingungen für sosrewanija und des vieljährigen Extraktes der Weine bei der ständigen Temperatur und der Feuchtigkeit der Luft gewährleistet werden.

    waren der Zander und die zu ihm angrenzenden Täler zu allen Zeiten und den Jahrhunderten der altertümlichste Herd - die Heimat des einheimischen Weinbaus und der Weinbereitung. Die Weinrebe - das Symbol der Kraft, der Schönheit, der Weisheit und des Edelmutes, und ihr Blutsbruder - der Wein, ist nach dem Alter des Brotes wesentlich älterer. Die Feinheiten der Kunst des Weinbaus und der Weinbereitung bewahren in den Jahrhunderten viele Völker, die die Südostküste Krim besiedelten.

    Noch die altertümlichen Griechen, die auf dem Kap Meganom lebten (die Stadt Afineon des IV. Jh. v.u.Z.) genossen die Qualität der lokalen Weine. Im Mittelalter das Sonnige Tal, war altertümlicher Kosija, einer der bekannten Bezirke der Weinbereitung, der im Folgenden die Aufmerksamkeit der Deutschen heranzog, der Franzosen - der Gesetzgeber dieses Zweiges.

    in 1802 hat Alexander I dem Innenminister Grafen Kotschubej auf die Eröffnung der ersten Bildungseinrichtung nach der Weinbereitung und dem Weinbau angewiesen. Die Stelle für sein Arrangement zu wählen es war es ist dem Akademiemitglied mit dem internationalen Namen Pallassu nötig. So war in 1804 in urotschischtsche Atschikljar die Sudakski Bildungseinrichtung organisiert, wo sich die Fachkräfte für den Weinbau, der Weinbereitung und der Böttchersache vorbereiteten. Für die Bildungseinrichtung waren die Erden auf 30 Desjatinen in Sudakski und Kosski (Sonnig) die Täler abgeführt. Außerdem es waren auch die staatlichen Gärten im Zander - 19 Desjatinen und die Ziegen - 10 Desjatinen beordert.

    Und nur nach dem fast Jahrhundertviertel, in 1828, auf der Südküste öffnet sich die zweite Bildungseinrichtung in urotschischtsche "¦рурЁрё".

    seit 1888 und bis 1899 unweit des Dorfes Tokluk (Bogatowka), dank der ungezähmten, feurigen Energie des Enthusiasten der russischen Weinbereitung und des Weinbaus Fürst L. S.Golizyns, waren die einzigartigen Weinkeller "+Ё§рфхЁхёёх" geschaffen; seiend Eigentum des Sohnes des letzten Kanzlers Russlands - Und. M.Gortschakowa.

    wurden die Altertümlichen Keller nach der Produktion und dem Extrakt деcсертных und der festen Weine ein Prototyp der nachfolgenden Betriebe, die von L.S.Golizynym in "Massandre" und "die Neue Welt" gegründet sind.


    Jetzt ist über hiesig die Weine kurz.

    Im russischen Weinwörterbuch das Wort "¦рфхЁр" zum ersten Mal ist es in 1898 in Krim erschienen. "¦рфхЁр -Ё№ьёър " - der Wein, der nach dem Willen des Falls geboren ist. Die Portugiesen haben die Fässer mit dem Wein von der Insel Madeira zu Indien abgesandt. Die lange Reise unter der heftigen äquatorialen Sonne hat die ungewöhnliche Trübung und "Ёрчырцхээюё=і" herbeigerufen; die Schuld, die wegen seiner misslang zu verkaufen. Nach "ёюыэхёэюую ъЁѕшчр" wiedergekommen; der Wein hat den neuen Charakter erworben und hat von der goldigen Schattierung gespielt. Im Sonnigen Tal "¦рфхЁр -Ё№ьёър " es bereitet sich aus den Sorten der Hexensabbat mit der Ergänzung der hochwertigen europäischen Sorten vor. Die Farbe des fertigen Weines sehr elegant - von bernsteinen-goldig bis zu dunkel-bernsteinen. Der Geschmack - heiss, heftig mit dem Ton des glühenden Nüßchens und der Kornkruste. Über die Würde und die Qualität des Getränkes sagen 3 goldene Medaillen. "...ьющ ist der Keller gastfreundlich über Madere чюыю=ющ..." froh; - äußerte sich über die Schuld A.S.Puschkin.


    der Wein marken- dessert- rot "ОхЁэ№щ -юъ=юЁ"

    - bereitet sich die seltenste Marke des Dessertweines aus den einzigartigen Sorten der Weintraube vor: Ekim die Strafe, Dschewat die Strafe, Kefessija, Krone, wachsend nur im Sonnigen Tal.

    hat der Wein die granatowo-rote Farbe, und im gehenden Lichtstrahl spielt das Weinglas vom gegenwärtigen Rubin. Der Strauß der Weines ist von den Tönen der gedörrten Pflaumen, der Schokolade und den feinen Schattierungen der Vanille originell. Der Geschmack samtig, terpkowatyj, weich und harmonisch.

    hat das Recht auf die Produktion der vorliegenden Marke der Weines nur den Betrieb "Рюыэхёэр  -юышэр". Der Wein ist 5 golden und eine silberne Medaille gewürdigt.

    "ОхЁэ№щ фюъ=юЁ"

    die Frist des Extraktes - 2 Jahre.

    die Konditionen: der Spiritus - 16% über., der Zucker - 16 g/100 kubik- siehe


    der Wein marken- fest rot "ОхЁэ№щ ¤юыъютэшъ"

    - ist die Marke der Weines in 1995 entwickelt, es wird aus den schwarzen Sorten der Weintraube Dschewat die Strafe, Ekim die Strafe, Krone, Kefessija, Bastardo, Saperawi hergestellt. Der Titel der Weines geschieht von der Sorte der Weintraube Dschewat die Strafe, dass in der Übersetzung mit turk- - "ОхЁэ№щ ¤юыъютэшъ" bedeutet;.

    die Farbe: dicht, gesättigt, von dunkel-granatowogo bis zu dunkel-rubinowogo.

    der Strauß: originell, kompliziert mit den Tönen der gedörrten Pflaumen und der Schokolade.

    Im Geschmack der Weines werden die gedörrten Pflaumen, den Saffian, die weiche Samtigkeit, schelkowitschnyje des Tones und pikant terpkowatost empfunden.

    die Frist des Extraktes - 3 Jahre.

    die Konditionen: der Spiritus - 17,5% über., der Zucker - 11,0 g/100 kubik- siehe


    der Wein marken- dessert- weiß "Рюыэхёэр  -юышэр"

    - war die einzigartige Dessertmarke der Weines von den Krimweinbauern in 50 Jahren unseres Jahrhundertes geschaffen. Der Wein ist nach der Stelle des Wachsens der Weinrebe genannt. Das Recht auf die Produktion und die Ausgabe der vorliegenden Marke der Weines erstreckt sich nur auf den Betrieb "Рюыэхёэр  -юышэр". Der Wein bereitet sich aus der Mischung 20 weißer Urbewohnersorten vor: Sara, Pandas, Kokur die Weiße die Solnetschnodolinski, Kapselski Weiße und anderer. Die Farbe: von goldig bis zu dunkel-goldig. Der Wein unterscheidet den komplizierten Honig-Blumenstrauß, den harmonischen, weichen sehr reichen Geschmack.

    die Frist des Extraktes - 3 Jahre.

    die Konditionen: der Spiritus - 16% über., der Zucker - 16 g/100 kubik- siehe

    Hat 6 goldene und 5 silbernen Medaillen.


    der Wein marken- fest weiß "Гюыю=р  das Glück +Ё§рфхЁхёёх"

    die Frist des Extraktes - 3 Jahre.

    die Konditionen: der Spiritus 17,5% über., der Zucker - 10 g/100 kubik- siehe

    die Farbe: von hell-goldig bis zu dunkel-goldig.

    der Strauß: voll, weich, harmonisch, würzig-honig- mit leicht terpkostju.

    der Sortenbestand: Kokur die Weiße, Rkaziteli, die Mischung der Weißen, die Urbewohnersorten: der Schiffskoch-pandas, Sara-Pandas, Solnetschnodolinski und andere Weißen.


    Aus der Produktion des Betriebs schampanskich der Weine "-ют№щ ётх=" (allen hier werden 10 Arten der Schaumweine erzeugt) werden wir nicht charakteristisch, im Allgemeinen, deshalb schon beachtenswert

    vorstellen

    halbsüßer rote ertragene Krimigristoje

    (in Europa bekannt wie Original Krymskoje rot - einer weniger Weine ehemaliger Sowjetunion, wurde es erfolgreich verkauft und wird in Deutschland und anderen Ländern verkauft, und deshalb, im Unterschied zur Produktion Kiews oder Charkows kann die Reputation samoswannogo "Прьярэёъюую" auf keine Weise haben;. In Deutschland hat solche Schuld die Kategorie "sekt" und bei uns "шуЁшё=юх"). Im Vergleich zur Mehrheit der Marken einheimisch igristych ("°рьярэёъш§") der Weine kostet es in 2-3 Male teuerer. Übrigens schmückt die Produktion der "Neuen Welt" der Becher Paris 1997, was über die Anerkennung nicht nur in Deutschland sagt.

    Wird aus der Weintraube Kaberne-Sowinon, der auf den Steinböden Vorgebirgskrim gezüchtet ist erzeugt. Die armen Böden und der Überfluss der Sonne machen die Ernten dürftig, und den Inhalt des Zuckers und ekstraktiwnych der Stoffe in den Beeren ungewöhnlich hoch.

    geschieht die Sättigung von der Kohlensäure in der Flasche im Laufe der natürlichen Gärung. Halbsüß macht der Wein eine Ergänzung des speziellen Sirups auf der Grundlage konjatschnogo des Spiritus und muskat- winomaterialow. Sie wsimodejstwujut in der Flasche im Laufe des Jahres, das eigenartige Aroma gebärend, das sich sofort nach der klangvollen Baumwolle des natürlichen Pfropfens erstreckt.

    die Farbe der Weines kirsch- mit rubinowoj vom Spiel. Der Schaum im Weinglas geht schnell verloren, und das Spiel klein pusyrkow ist langwierig. Übrigens gibt der gefälschte Sekt und überhaupt der Wein mit dem Zwangsdrücken des kohlensaueren Gases die grossen und kurzen Blasen. Aber wir werden zur Gegenwart igristomu zurückkehren.

    Im Aroma sind die Lungen des Tones der Rose, charakteristisch für die Krimmuskatnüsse, und die Süßigkeit der Muskatnuss hörbar. Im Geschmack charakteristisch pokalywanije pusyrkow die Kohlensäuren wird vom typischen Geschmack kaberne mit leicht terpkostju und sogenannt safjanowymi (der weichen aromatischen Haut) den Tönen, dem leichten Beigeschmack der reifen Kirsche ersetzt.

    kündigt die Festung 11.5% viel stärker, als beim ähnlichen trockenen Wein an. Auf der Hitze mit rot igristym muss man vorsichtig sein. Es kann man vom nicht fettigen Schaschlik, den festen Käsen, der geräucherten Wurst (aller mit dem Ketchup und dem Kraut) begleiten.

    Also, und auf das Neue Jahr - ist es die Mandarinen einfach. Übrigens erwärmt im Unterschied zum gewohnheitsmäßigen weißen Sekt, rot auch.

    befindet sich der Betrieb schampanskich der Weine "-ют№щ ётх=" auf der Straße Lews Golizyns, 16, Tel. +38 (06566) 32-866, das Fax 33-381. Die offiziellen Vertreter in Simferopol der Körper. / das Fax +38 (0652) 24-84-56, 24-84-57

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Unterhaltungen und das Kulturleben
    Fürst L. S.Golizyn – der Gründer der russischen industriellen Weinbereitung
    die Weintraube, den Wein und die Gesundheit. Ampeloterapija und enoterapija
    der Wein wie das Souvenir auch als das Geschenk, das Weinzubehör, der Süßigkeit aus der Weintraube
    die Abfuhr der Weines, der Weintraube und des Setzmaterials
    der Kalender der Hauptereignisse und der Feiertage im Zander

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © die Erholung im Zander 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf die Erholung im Zander