UNMITTELBAR erbt
  der Zander, Krim. Die Erholung im Zander  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU EN BY ES FR UA DE    
die Erholung im Zander
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Aus der Geschichte des Zanders
  • der Zander
  • die Siedlung die Neue Welt
  • Lustig, Meer-,
  • Kopsel und das Kap Meganom
  • das Sonnige Tal
  • die Strände und die Parks. Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Unterhaltungen
  • die Weinbereitung, winoletschenije
  • Fürst L. S.Golizyn
  • die Weintraube, den Wein und die Gesundheit.
  • das Weinzubehör
  • die Abfuhr der Weines und der Weintraube
  • der Festkalender
  • der Fußgängertourismus. Die Felsen
  • das Tauchen und der Wassersport
  • der Reittourismus, das Fahrrad
  • die Rollenspiele, pejntbol
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Bankdienstleistungen, das Geld
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte des Zanders
  •  
    es intejesno


  •  
    die Heilstätten des Zanders
  • das Sanatorium ' der Flug '
  • das Sanatorium ' der Falke '
  • das Sanatorium des Verteidigungsministeriums der Ukraine
  • das Sanatorium der Luftwaffe
  • die Pension ' der Diamant '
  • die Pension ' Stern- '
  • ' Lwower sch/doroschnik '
  • die Pension ' die Neue Welt '
  • die Pension ' der Zenit '
  • die Basis der Erholung ' der Aufgang '
  • die Basis der Erholung ' Ikar '
  • die Basis der Erholung ' die Neue Welt '
  • DOL ' der Olympionike '
  • die Kinderstube b/o ' Mutig '
  •  
    es intejesno








  •  
    die Karte
    ru - by - es - en - ua - de - fr
     
    $, RUR, das Wetter im Zander


     

    der Transport, die Wohnfläche, eine Ernährung

    der Transport. In der Zander führen drei Autostraßen: aus Aluschty (80 km nämlich anstrengend — gewunden), aus Simferopol durch das Dorf Gruschewku (106 km, der Weg ruhig und schön) und aus Feodossija (67 km, den Weg schnell und interessant).

    Übers Meer in der Zander (mit dem Untergang der Buchten der Neuen Welt) kann man aus Aluschty geraten. Die Linienmotorschiffe ergreifen zusätzlich die Passagiere noch in Maloretschenski, Rybatschjem und Meer-. Also, kann man und natürlich aus Feodossija in der Zander die Meerexkursion auch begehen – man darf nicht einfach als die Fahrt die Reise bei den Küsten Koktebelja und den phantastischen Steinwundern des altertümlichen Vulkanes Karadag nennen.

    ist Feodossija das nächste grosse Eisenbahnzentrum. Der nächste Flughafen – Zentral in Simferopol.

    der Busbahnhof der Straße Garde-, 3 2-15-06

    der Fahrkartenschalter der Straße Partisanen-, 4 2-16-53

    die Flugkasse der Straße Lenins, 71 2-16-97


    die Wohnfläche. Von den sowjetischen Zeiten hat die Stadt etwas grosser Heilstätten mit der gut entwickelten Infrastruktur und den bemerkenswerten Parks erbt. In den letzten Jahren sind tatsächlich in allen aus ihnen die Schlafkörper rekonstruiert, es wurde der Anteil der komfortabelen Nummern wesentlich ausgedehnt. Es sind die geöffneten und geschlossenen Schwimmbecken aufgebaut. Es ist sich und entwickelt im Geiste der modischen Wehen die Basis des Sports, fitnessa und der Unterhaltungen entwickelt. Dabei das Niveau der Preise im Juni einfach schonend, und im Juli-August vollkommen duldsam – 20-30 Dollar pro Tag vom Menschen für die Stelle in der guten Nummer und mit einer Restauranternährung. Ist natürlich und die Appartemente mit den höheren Preisen.

    bieten die Privaten Pensionen des Zanders und der Siedlungen die Stellen mit einer Ernährung von 12-15 Dollar an. Eine Menge der privaten Pensionen sogar beim Blick erfreuen vom modernen Luxus und der vernünftigen Einrichtung von der Seite her.

    In der Stadt und den grossen Siedlungen ähnlich Meer- und der Neuen Welt ergibt sich eine Menge der Wohnungen in den standardmäßigen sowjetischen Fünfgeschossern. In den Dörfern und der Stadt noch eine Menge nicht besonders komfortabel, aber der netten und gemütlichen Räume und der Häuschen "ю= срсѕ°хъ". Im Juni kann die Stelle und auf 2 Dollar gehen, aber bis zum August, natürlich, und die Großmütter der Sache führen fest und ohne Zugeständnisse, können doppelt und dreimal verteuern.

    eine Ernährung. Nichts übernatürlich und superstilvoll im hiesigen Restaurantbusiness wird es bemerkt. Es sei denn "…рщъхЁ ярс" beim westlichen Teil der Sudakski Uferstraße hervortut vom Raritätsmotorrad auf dem Dach und nicht die geschickt vom Eklektismus "ью=ючшъых=эюую тхё=хЁэр" und krymskotatarskogo der Karawanserei in der Erledigung. Die Preise ist hier höher, als in anderen Einrichtungen, aber nicht mörderisch.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Saisons und das Publikum
    die Natur und die Naturschutzgebiete
    Aus der Geschichte des Zanders

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © die Erholung im Zander 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf die Erholung im Zander